Ornithologische Gesellschaft Basel


Jahresberichte mit Avifauna

Die Mitglieder der Ornithologischen Gesellschaft Basel erhalten den umfangreichen Jahresbericht mit Angaben über die Aktivitäten in der Berichtsperiode, die Schutzgebiete der Region, Mitgliederbestand, Finanzen, die "Avifauna" etc. per Post. Untenstehend finden Sie leicht gekürzte aktuelle Jahresberichte der OGB sowie Erläuterungen zum Avifaunistischen Bericht und zu dessen Teilnahme. 

Jahresbericht 2015

Titelbild, aufgenommen von Dr. Patrick Stohler

Jahresbericht 2014

Titelbild Jahresbericht OGB 2014: Waldkauz, aufgenommen am

Petersplatz von Annegret Schnider, Münchenstein

Jahresbericht 2013

Inhaltsverzeichnis:


Bericht des Präsidenten zum Jahr 2013

Hans Wackernagel (1925 - 2013) 

Avifaunistischer Rückblick auf das Jahr 2013

Einführungskurs Ornithologie 2013: Alles klar - oder ?

Bericht über das Reservat Grendelmatte 2013 

Nistkastenkontrolle Kannenfeldpark, Ensisheimerpromenade und Felix Platter-Spital vom 29.10.2013

Vorträge 2013

Jugendgruppen-Pfingstlager im Wallis

Die Wochenendexkursionen 2013

Bibliothek und Diasammlung 2013

von Jean-Pierre Biber

 

von Jörg Hagmann

von Gottfried Oesterhelt

 

von Yvonne Lacher

 

von Georges Preiswerk

 

von Simona Inches & Stephanie    

Walther

 

von Tobias Roth

von Dominic & Sylvain Eichhorn

von Christoph Katzenmaier

von Raffael Winkler

S. 3 

 

S. 5

S. 7

 

S. 67

 

S. 69

 

S. 72

 

  

S. 72 

S. 74

S. 75

S. 77  



Bemerkungen zum Avifaunistischen Rückblick

Der Avifaunistische Rückblick ist das Herzstück des Jahresberichts. Er enthält Angaben zu Brutvorkommen, Zugsbeobachtungen und Wintergästen des Berichtsjahres. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine "Bestandsaufnahme" – wer je an einem Atlasprojekt mitgearbeitet hat, weiss, wie aufwändig die vollständige Erfassung sämtlicher (Brut)vögel ist und versteht den Unterschied. Die "Avifauna" des Jahresberichts wirft deshalb, wie auch die Rückblicke in Nos Oiseaux und im Ornithologischen Beobachter, einen subjektiven Blick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres. Sie widerspiegelt sowohl die Einschätzung des Autors wie auch die Aktivitäten der Melder.

 

Wie kann man sich beteiligen?

 

Meldungen nimmt der Autor der Avifauna, Gottfried Oesterhelt (gottfried.oesterhelt@sunrise.ch) entgegen. Und zwar in folgenden Formen:

 

·         Als Excel sheet: Geben Sie die Daten Ihrer Beobachtungen in dieser Reihenfolge (horizontal) ein: Art / Anzahl / Tag / Monat / Jahr / X-Koordinate / Y-Koordinate / Ort / Flurnamen / Kanton / Höhe ü.M. / Beobachter /  Bemerkungen. Eine Art pro Zeile.

 

·   Wenn Sie Ihre Meldungen via "ornitho.ch" oder IDEXT der Vogelwarte melden, können Sie die für die Avifauna relevanten Beobachtungen gleich als Excel-File exportieren und an "gottfried.oesterhelt@sunrise.ch" schicken.

 

·   Besitzen Sie das Programm Excel nicht, wissen aber, was ein simples ASCII File und ein Text-Editor sind, können Sie die Beobachtungen als Comma separated version (csv) schicken. Jede Beobachtung erhält eine Zeile in dieser  Form:                                                                                                                                  "Art","Anzahl","Tag","Monat","Jahr","XKoordinate","YKoordinate","Ort","Flurnamen","Kanton","Höhe", "Beobachter", "Bemerkungen". (Also: Felder in Anführungszeichen, getrennt durch Kommas). Wichtig: Innerhalb einer Beobachtung darf es keine Zeilensprünge geben. Speichern Sie das File als Textfile mit der Extension ".csv".                                                                                                                       

 

·   Mit dem Online Formular unserer Website. Diese Methode eignet sich für Einzelbeobachtungen. Generell gilt: Sowohl für Sie als auch für den Autor der Avifauna ist es praktischer, wenn mehrere Beobachtungen zusammen gemeldet werden.

 

Diese Website wurde von Philipp Springer im  Jahr 2015 erstellt. Die Ornithologische Gesellschaft Basel übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit bzw. Richtigkeit der auf dieser Seite veröffentlichten

Informationen.